Canélia

ARB verteilweiche ermöglicht Canélia neues Palettenformat


Der ARB-Linienverteiler ist deswegen so bemerkenswert, weil er so unkompliziert ist und die Produkte problemlos befördert. Diese Lösung war genau das, was wir gebraucht haben.

Mathieu Agranier, Produktionsleiter bei Canélia

Canélia, eine Molkerei mit Sitz im französischen Petit-Fayt, ist ein Unternehmen der weltweit größten Molkerei-Gruppe: Lactalis. In der Canélia-Abfüllanlage werden 1l MilchFlaschen aus Polyethylen mit Schrumpffolie zu Packungen mit sechs, acht oder zehn Flaschen zusammengefügt, bei einem Durchsatz von 15.000 Flaschen pro Stunde. Die 8l- und 10l-Packungen wurden zuvor mit der maximal möglichen Liniendurchsatzrate zum Palettierer befördert. Aufgrund neuer Marktanforderungen sah sich die Molkerei gezwungen, ein neues Palettenformat einzuführen und die Flaschen auf den einzelnen Palettenebenen neu anzuordnen. Der Durchsatz sollte jedoch gleich hoch bleiben.

Die Molkerei verwendete eine Fördertechnik mit anpassbaren Führungsschienen, um den Palettierer über eine Linie zu bestücken. Zur Realisierung des neuen Palettenformats waren jedoch zwei Linien erforderlich. Da die bisherige Führungsschienentechnologie nur nach zeitaufwendigen Anpassungsarbeiten unterschiedliche Verpackungen handhaben konnte, stellte sie keine praktikable Lösung mehr dar. Zumal sie Ursache häufiger Staus und Beschädigungen der Schrumpffolienverpackungen war. Auf der Suche nach einer neuen Förderlösung beriet sich die Molkerei Canélia mit einem Systemintegrator und mit Intralox.

In einer Simulation führte Intralox die Verteilweiche S400 mit Activated Roller Belt™-Technologie (ARB™) vor, eine automatisierte Förderlösung, mit der unterschiedliche Packungstypen auf zwei Bändern zum Palettierer befördert werden können, ohne dass aufwendige Anpassungsarbeiten nötig sind. Führungsschienen und die damit verbundenen beschädigten Verpackungen gehören so der Vergangenheit an. Mit der Verteilweiche von Intralox konnte Canélia den Durchsatz verbessern und der Marktnachfrage nach unterschiedlichen Palettengrößen und -anordnungen nachkommen.