Martin's Famous Pastry Shoppe, Inc.®

Martin’s® reduziert Ausfallzeiten und Produktverluste Dank Workshops für FoodSafe-Förderer


Die Schulung wurde an unser Werk und unser Wartungsteam angepasst. Das hat sich sofort positiv ausgewirkt, da die Teilnehmer einen Bezug zu den behandelten Themen herstellen konnten. Wir konnten während der gesamten Schulung „Aha-Momente“, eine gelungene Interaktion mit den Schulungsleitern und das Interesse der Teilnehmer, diese neuen Konzepte bei ihren täglichen Aufgaben anzuwenden, beobachten.

Manager für Lebensmittelsicherheit bei Martin’s

Ziele des Kunden

Martin’s Famous Pastry Shoppe, Inc.®, ein seit 70 existierender, familiengeführter Hersteller von Brot und Brötchen, hatte häufig mit ungeplanten Ausfallzeiten und Produktverlusten zu kämpfen. Das Wartungsteam verbrachte viel Zeit damit, diese Probleme reaktiv anzugehen, verfügte aber nicht über das nötige technische Know-how, um sie vollständig zu beheben.

Über die Jahre haben mehrere Manager und Führungskräfte von Martin’s® die Grundlagenschulung zu Reinigungsarbeiten und die Schulung zu Hygienerichtlinien von Commercial Food Sanitation (CFS) erfolgreich absolviert. Dabei stellte die Geschäftsleitung von Martin’s Wissenslücken fest und wandte sich an CFS, ein Unternehmen von Intralox®, mit der Bitte um eine ähnlich praxisnahe und maßgeschneiderte Schulung für seine Wartungsabteilung.

Die Lösung von Intralox und CFS

Intralox-Anwendungstechniker und CFS-Experten für Lebensmittelsicherheit führten drei Workshops für FoodSafe™-Förderer bei Martin’s durch. Im Anschluss wurde eine Beurteilung bestimmter Förderer vorgenommen, um den Fortschritt zu bewerten und Empfehlungen für die hygienische und mechanische Konstruktion abzugeben.

Im Rahmen der Workshops sollte das Team seine Kenntnisse zu Förderern und Förderbändern vertiefen und Strategien zur Vermeidung von Lebensmittelsicherheitsrisiken, einschließlich der Minimierung von Fremdkörpern, lernen.

Mit den Workshops für FoodSafe-Förderer konnte das Team auch langfristige Erfolge verzeichnen. So waren die Teilnehmer der Lage, das erworbene Wissen bei mehreren Förderern im Werk anzuwenden und es an andere Teammitglieder weiterzugeben.

„Die Schulung wurde an unser Werk und unser Wartungsteam angepasst. Das hat sich sofort positiv ausgewirkt, da die Teilnehmer einen Bezug zu den behandelten Themen herstellen konnten. Wir konnten während der gesamten Schulung „Aha-Momente“, eine gelungene Interaktion mit den Schulungsleitern und das Interesse der Teilnehmer, diese neuen Konzepte bei ihren täglichen Aufgaben anzuwenden, beobachten“, sagt der Manager für Lebensmittelsicherheit bei Martin’s.

Ergebnisse

Durch die Anwendung der im Workshop erworbenen Kenntnisse konnte das Wartungsteam von Martin’s:

  • Ausfallzeiten um 57 % und Produktverluste um 59 % reduzieren und somit den Ertrag und die Kapazität erhöhen
  • Hygienerichtlinien auf neue Fördererkonstruktionen anwenden
  • Vorhandene Förderer umbauen, mit dem Ziel, Lebensmittelsicherheitsvorfälle zu minimieren und die Betriebseffizienz zu erhöhen
  • Die Standardverfahren für die Reinigung (SSOP) aktualisieren, um die Ziele in Bezug auf die Hygiene zu erreichen und die Bandlebensdauer zu erhöhen
  • Den Fokus auf präventive Wartung verlagern
  • Ihre Schulung um das neu erworbene Wissen erweitern

Aufgrund der hervorragenden Ergebnisse hat sich aus diesem Service eine Partnerschaft entwickelt. CFS und Intralox arbeiten weiterhin mit Martin’s zusammen, um Prozesse zu optimieren, zu hygienischen Fördererkonstruktionen zu beraten und zukünftigen Erfolg zu gewährleisten.

„Sowohl der Workshop als auch die Beurteilung hatten einen großen Einfluss auf Martin’s und wurden von allen positiv aufgenommen. Alle Teams wissen jetzt viel besser, was von ihnen erwartet wird und wie sie zum Aufbau einer Lebensmittelsicherheitskultur beitragen können“, sagt der Werksleiter von Martin’s.

Weitere Informationen darüber, wie Intralox Sie beim Schutz Ihrer Marke unterstützen kann, finden Sie auf unserer FoodSafe™-Seite.