Citrus Juice

Intralox hilft Citrus Juice, Zeit und Geld zu sparen


„Alle arbeiteten zusammen, um die beste Lösung für unser Werk zu finden. Ich möchte dieses Band bei allen Anwendungen in unseren Werken zum Einsatz bringen.“

Wagner Gonçalves, Inhaber von Citrus Juice

Citrus Juice, ein brasilianisches Unternehmen, welches Zitrusfrüchte verarbeitet, verwendete in seinem Werk in Itajobi in São Paulo einen Flachgurt auf dem Zuführband. Der Flachgurt war vorgespannt und gekippt, sodass er häufig vom Band sprang. Dies führte zu Beschädigungen des Gurtes. Außerdem führte die Reibung zwischen den Band- und Fördererkomponenten häufig zu Verunreinigungen, die entfernt werden mussten.

Durch die Auslagerung der Wartung führte die Reparatur des Bandes zu einer Stillstandszeit von etwa sechs Stunden und zusätzlichen Wartungskosten. Da das Zuführband zweimal pro Jahr ausfiel, standen die Betriebsleiter von Citrus Juice rund um die Uhr bereit und wurden oft mitten in der Nacht angerufen.

Der Kundenbetreuer von Intralox erkannte eine Gelegenheit, dem Werk bei der Verbesserung der Betriebsabläufe zu helfen, doch die Lösung für diese kritische Anwendung erforderte eine völlig neue Technologie. Ein Intralox-Techniker empfahl die modularen Flat Top-Kunststoffförderbänder (MPB) der Serie 4500 aus Azetal, die zuvor noch nicht in der Lebensmittelverarbeitung eingesetzt wurden. Grundlage für diese Empfehlung war die Haltbarkeit und das Fehlen von Edelstahlstäben, die eine schnelle Abnutzung des Metallobertrums bewirken. Intralox übernahm eine Garantie für die Lösung und Citrus Juice entschied sich, das Flat Top-Band der Serie 4500 von Intralox® einzubauen.

Seit der ursprünglichen Installation im Dezember 2017 hat Citrus Juice zwei zusätzliche Intralox-Bänder erworben, die bei weiteren kritischen Anwendungen zum Einsatz kommen. Aufgrund seiner Festigkeit und Langlebigkeit hält das S4500 Flat Top Band zwei Jahre lang, sodass ungeplante Stillstandszeiten und der Bedarf für teure Rollen vermieden werden. Und da kein Drittanbieter mehr benötigt wird, um den Flachgurt zu spleißen, ist Citrus Juice unabhängig und produktiver.

Nun profitiert Citrus Juice jährlich von folgenden Einsparungen:

  • $ 37.179 an Produktionsausfällen
  • $ 9.238 an Bauteilen (Rollen, Flachgurte, Wellen)
  • $ 2.660 für Stillstandszeiten*

*Basierend auf den Lohnkosten in Brasilien