Modulares Kunststoffförderband gegenüber einem ThermoDrive-Förderband

Drei Dinge, die Sie bei der Wahl eines Bandtyps für Ihren Lebensmittelförderer beachten sollten

  • Einblicke
  • November 6, 2020

In der Nahrungsmittelindustrie ist seit der Erfindung der modularen Kunststoffförderbänder durch Intralox im Jahr 1971 viel passiert. Es gibt Produkte, Nahrungsmittelsegmente, Anwendungen, lebensmittelrechtliche Vorschriften und betriebliche Anforderungen, die sich vor fast 50 Jahren niemand vorstellen konnte.

Heute wie damals treibt der Markt auch weiterhin Innovationen voran und fordert diese. Durch das ständig wachsende Angebot an Lebensmitteln, dem Lebensmittelbetriebe gegenüberstehen, sind die beiden bevorzugten Förderbandtypen modulare Kunststoffförderbänder und ThermoDrive®-Förderbänder.

Sowohl modulare Kunststoffförderbänder als auch ThermoDrive-Förderbänder sind bewährte Förderlösungen für verschiedene Anwendungen in der Lebensmittelverarbeitung. Beide wurden und werden auch weiterhin verbessert und für verschiedene Anwendungen angepasst. Beide sind eine gute Wahl.

Wie entscheiden Sie also, welche Art von Förderband Sie verwenden sollten?

Wir haben mit einer Handvoll unserer Experten gesprochen, die auf drei Dinge eingegangen sind, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich zwischen modularen Kunststoffförderbändern und ThermoDrive-Förderbändern entscheiden müssen.

Worauf Sie zuallererst achten sollten, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Technologie die passende ist

Anwendung, Anwendung, Anwendung

Die erste Frage, die unsere Account Manager und Vertreter Kunden stellen, lautet wie folgt: Können Sie mir mehr über Ihre spezifische Lebensmittelverarbeitung erzählen?

Wo wird das Band verwendet? Unter welchen Bedingungen wird das Band genutzt? Welche Temperatur herrscht zum Beispiel in dem Betrieb und wird es Feuchtigkeit ausgesetzt? Berührt das Lebensmittelprodukt das Band direkt? Dies sind nur einige der Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, bevor modulare Kunststoffförderbänder oder ThermoDrive-Förderbänder empfohlen werden können. Bei Intralox setzen wir unsere Kunden mit unseren Branchenexperten zusammen, um zu ermitteln, welcher Bandtyp am besten für sie geeignet ist.

Tipp von dem Intralox-Team: Da Lebensmittelprodukte und -anwendungen so stark variieren, sollten Sie sich am besten an die Experten von Intralox wenden, um Hilfe bei der Auswahl des richtigen modularen Kunststoffförderbandes oder ThermoDrive-Förderbandes zu erhalten.

Neue Ausrüstung

Planen Sie, Ihre Linien weiter auszubauen oder neue Förderbänder zu bauen? Beraten Sie sich frühzeitig mit Ihren Förderbandexperten. „Wenn wir bereits zu Beginn eines neuen Projekts in die Planung involviert werden, können wir sicherstellen, dass die Kunden das richtige Produkt verwenden. So können wir ihnen am besten zum Erfolg zu verhelfen“, so Margaret Legendre, Kundenservice-Mitarbeiterin bei Intralox. 

Bei neuen Fördererausführungen ist Teamarbeit manchmal ideal. „Intralox arbeitet gerne mit Kunden und ihren Anlagenbauern zusammen, um eine passende Lösung zu finden“, erklärt Juan Tanca, Account Manager bei Intralox. In unserem eigenen Triangulationsprogramm arbeiten alle drei Unternehmen bereits zu Beginn des Projekts zusammen. Durch die Zusammenarbeit werden die Kommunikationswege geöffnet und Effizienz geschaffen, wodurch Verwirrung verhindert wird, was sich letztendlich auszahlt.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Standardisierung und wann nicht

Wenn Sie sich mit einem bestimmten modularen Kunststoffförderband oder ThermoDrive-Förderband vertraut machen, das sich in Ihrer Anlage bewährt hat, könnten Sie dazu verleitet werden, es im Werk standardmäßig zu verwenden. Und je nach Ihren Anforderungen und Ihrer Anwendung kann es sein, dass es genau das Richtige ist, an diesem modularen Kunststoffförderband oder ThermoDrive-Band festzuhalten. Wenn Sie weniger unterschiedliche Bandtypen in Ihrem Werk haben, können auch bestimmte Arbeiten wie Reinigung oder Wartung optimiert werden.

Aber Standardisierung ist nicht immer von Vorteil. Tatsächlich kann es sich als unbewusster oder kostspieliger Fehler erweisen.

Camila Lima, Account Manager, die für unsere Kunden aus den Bereichen Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchten in Brasilien zuständig ist, hat beobachtet, wie Benutzer zwecks Konsistenz den falschen Bandtyp bestellen. „Das ist ein weit verbreiteter Fehler“, sagt sie. „Kunden, die ThermoDrive-Förderbänder lieben, versuchen, diese auch für verpackte Produkte zu verwenden. ThermoDrive ist jedoch eine hygienische Lösung für Anwendungen, bei denen Lebensmittelprodukte das Band direkt berühren.“ In solchen Fällen könnten modulare Kunststoffförderbänder sinnvoller sein.

Bei dem Streben nach Standardisierung fragen Kunden möglicherweise nach etwas, das sie gar nicht benötigen. „Auch Radiusbänder können gerade laufen, jedoch sind sie teurer als gerade laufende Bänder“, so Legendre. „Wenn also ein Kunde wie in einem solchen Fall zwecks Konsistenz ein Radiusband bestellen möchte, werden wir ihm ein gerade laufendes Band empfehlen, das kostengünstiger ist und die Aufgabe erfüllen kann.“

Wir haben unsere Experten gefragt …

Welche Bänder von Intralox gefallen Ihnen am besten und warum?

Sehen Sie sich ihre Antworten an

So treffen Sie eine Auswahl, wenn beide Bandtypen passend sind

Wie finden Sie heraus, was die bessere Option ist, wenn modulare Kunststoffförderbänder UND ThermoDrive-Förderbänder zu Ihren Anforderungen passen?

Jeder Bandtyp ist für bestimmte Lebensmittel und Anwendungen besonders gut geeignet. Im Allgemeinen sind modulare Kunststoffförderbänder eine gute Wahl bei stoßintensiven Anwendungen bei Rind- und Schweinefleisch, während ThermoDrive-Förderbänder gut für Anlagen geeignet sind, in denen Lebensmittel weiterverarbeitet werden. Für Backwaren, Teigbeförderung ausgenommen, empfehlen unsere Experten in der Regel modulare Bänder. Die ThermoDrive-Technologie eignet sich normalerweise besser für Teig.

Erfolgsgeschichte: Eine führende Marke hat die Bandtypen eines Steigförderers zu den Verpackungsmaschinen gewechselt und der zeitliche Aufwand für Umstellungen wurde um 58 % reduziert. Erfahren Sie, wie das möglich ist

Ein Beispiel, bei dem beide Technologien funktionieren können, aber eine noch etwas besser ist, sind Steigförderer zu den Verpackungsmaschinen für Snack- Obst- und Gemüseverarbeiter. Sowohl modulare Kunststoffförderbänder als auch ThermoDrive-Förderbänder sind zuverlässige Lösungen für Steigförderer zur Verpackung. ThermoDrive-Bänder sind jedoch leichter zu reinigen und können an Ort und Stelle auf einem Förderer gereinigt werden, sodass sich die Reinigungszeit für Kunden hierbei im Vergleich zu modularen Kunststoffförderbändern um bis zu 50 % reduziert.

Was ist das Fazit? Verlassen Sie sich auf die Unterstützung durch Ihre Experten für Förderband-Lösungen, wenn Sie zwischen modularen Kunststoffförderbändern und ThermoDrive-Förderbändern wählen müssen. Der ideale Partner verfügt über das branchenspezifische Know-how, um den richtigen Bandtyp für Ihre Lebensmittelverarbeitung zu empfehlen, der Ihren Zielsetzungen gerecht wird.

Weitere Informationen zu den zur Verfügung stehenden Support-Optionen von Intralox für die Beantwortung Ihrer Fragen zu Bändern finden Sie auf der Seite unseres Kundenservice.


Neuheiten und Einblicke