Roncadin steigert die Produktion um 50 % dank AIM-Technologie und Intralox Smart Carryway

Fallstudie

Roncadin

Produkte

AIM-System

Branchen

Bakery

Zwei gefrorene Pizzas auf einer AIM XL-Verteilweiche

Ziele des Kunden

Roncadin ist ein führender Hersteller von hochwertigen Tiefkühlpizzas. Aufgrund einer steigenden Nachfrage nach seinen Produkten beschloss das Unternehmen, die Kapazität zu erweitern, indem es jede Linie in seinem Werk in Meduno, Italien, um ein zweites Flusspaket erweiterte. Dies erforderte eine Systemlösung, um die Produktion zwischen den beiden Flusspaketen umzuschalten.

Aber die Bediener hatten bei Ausfall einer Linie Schwierigkeiten, die Ursache zu finden, da die speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) nur begrenzte Diagnosemöglichkeiten boten. Daher war das Werk stark auf das gut geschulte, aber unterbesetzte Wartungsteam angewiesen, das manuell auf die SPS zugreifen und jedes Problem individuell beheben musste.

Neben zuverlässigen Maschinen wollte Roncadin eine intelligente Lösung, die Echtzeitdiagnosen liefern und Betriebsdaten der Geräte erfassen kann. Das Ziel? Längere Betriebszeit und weniger Produktverluste. Das Unternehmen wollte sofort nach dem Auftreten eines Problems umsetzbare Informationen, damit das Werkspersonal sicherstellen kann, dass die Produktionsanforderungen immer erfüllt werden.

Lösung von Intralox

Roncadin installierte die Active Integrated Motion- (AIM)-XL-Verteilweiche von Intralox, die sich ideal für den schonenden Transport der rechteckigen Tiefkühlpizzen im Format 10 Zoll x 15 Zoll (260 mm x 380 mm) eignet.

Um die Anforderungen von Roncadin an Automatisierung und Diagnosemöglichkeiten zu erfüllen, wurde ein Intralox Smart Carryway (ISC) Carryway Automation Module (CAM) in das AIM-System integriert. Das System verwendet eine virtuelle Benutzerschnittstelle (Virtual Human Machine Interface, vHMI), um Mitarbeiter dabei zu unterstützen, die Ursache von Problemen auf der Linie schnell zu identifizieren und zu beheben.

Die Anpassung und der Zugriff auf die Anwendungsparameter mit dem ISC CAM war einfach und erforderte keine Unterstützung durch einen Steuerungstechniker. Anfangs habe ich den Wert der virtuellen Benutzerschnittstelle unterschätzt! Mit der ISC CAM-Lösung ist die Fehlersuche einfach. Dank seiner Diagnosefunktionen können wir sehen, was das Problem ist, ohne die Linie zu stoppen.

Federico Filipuzzi
Roncadin Controls Engineer

SPS erfordern spezielle Software-Tools und Schulungen zum Schreiben des Programms sowie zum Anpassen der Parameter während eines Ausfalls. Mit der einfachen, webbasierten vHMI des ISC CAM kann sich hingegen jeder verbinden, um Probleme zu beheben. Es ist nur minimales technisches Know-how (und keine umfangreiche Schulung) erforderlich. Darüber hinaus bietet das ISC CAM-Automatisierungskit Vorteile wie einen kleinen Formfaktor, der keinen Schaltschrank erfordert, und einfache farbcodierte Kabel für eine schnelle Installation und Inbetriebnahme.

Resultate

Die ursprüngliche Linie des Roncadin-Werks hatte eine Durchsatzrate von etwa 5.000 runden Pizzen pro Stunde. Seit der Installation der AIM-XL-Verteilweiche und der ISC CAM-Lösungen von Intralox ist das Unternehmen in der Lage, mehr als 7.500 rechteckige Pizzen pro Stunde zu verarbeiten.

Die Produktion wurde um 50 % gesteigert, die Wartungszeit wurde verkürzt und ungeplante Ausfallzeiten wurden eliminiert. Selbst neueste Mitarbeiter können mit dem ISC CAM Probleme beheben, sobald sie auftreten.

50 %höhere Produktion
Keineungeplanten Stillstandszeiten
Intralox Smart Carryway CAM

Das ISC CAM ist ein innovatives Obertrum-Automatisierungssystem, das speziell für einzelne Teile des Systems (Discrete Piece of Equipment) von Intralox und Lizenznehmern entwickelt wurde. Es ist in der Lage, Betriebsdaten vor Ort zu erfassen und Diagnosen zu stellen.

Das ISC CAM ist ein innovatives Obertrum-Automatisierungssystem, das speziell für einzelne Teile des Systems (Discrete Piece of Equipment) von Intralox und Lizenznehmern entwickelt wurde. Es ist in der Lage, Betriebsdaten vor Ort zu erfassen und Diagnosen zu stellen.